Wie sieht es hinter den Kulissen der großen und kleinen Kultureinrichtungen in der Region Stuttgart aus? Mit welchen Projekten wollen sie ihre Besucher begeistern? Die Stuttgarter Nachrichten geben mit ihrer Veranstaltungsreihe „Ortstermin“ Antworten. Nächste Station ist am Sonntag, 2. Juli 2017, um 11 Uhr die Ausstellung „Ben Willikens – Denkräume“ in der Fritzund Hildegard Ruoff-Stiftung in Nürtingen. Als „Nahaufnahme“ des Werks des international bekannten Malers Ben Willikens angelegt, wartet die Schau mit überraschenden Premieren auf: Erstmals rückt das Frühwerk von Willikens in den Blick – und erstmals überhaupt sind Arbeiten aus der Serie „Winterbilder“ zu sehen. Wie erarbeitet Ben Willikens seine Werke? Was bedeutet für ihn eigentlich Malerei? Antworten auf diese und andere Fragen gibt Ben Willikens beim StN-„Ortstermin“.

» Sonntag, 2. Juli 2017, 11 Uhr
   Staatsgalerie Stuttgart
   Schellingstraße 12
   72622 Nürtingen

Tickets bestellen: